Bevor ihr euch an die Sache ranmacht, ich hafte für keine evtl.schäden die beim Öffnen des Tachos enstanden sind.(Schließlich kenne ich nicht eure Handwerklichen Geschick)Ausserdem möchte ich auch noch darauf hinweisen,das wenn der kilometerzähler zurück gedreht werden sollte, und beim kauf nicht angegeben wird auch Strafbar ist.

Also ... hier mal ne Kleine/n Hilfe/Tipp für die tachoelemente zuöffnen und auch gleichzeitg umbau auf leds.

Wie gewohnt baut ihr euer Tacho aus.( Bei mir schon ohne den DZM und den Geschwindigkeitsmesser)



Danach dreht ihr das ganze einfach einmal auf den Rücken . Hinten seht ihr dann verschiedene Muttern bei denen ihr Vorerst nur 2 muttern lösen sollt.



Wenn ihr das soweit habt könnt ihr die elemente ausseinander nehmen .



Wenn ihr das soweit geschafft habt . Nimmt ihr euch jetzt den Drehzahlmesser vor.Dreht das element um und löst die 3 Schrauben von dem schaumstoff
und zieht das ganze dann ab!



So den schaumstoff müsstet ihr ja jetzt ab haben, jetzt nimmt ihr ein messer em besten eins mit sehr dünner klinge..und fahrt zwischen Rille von dem
Aussenring und der aussenhülle vom dzm dazwischen.Das macht ihr rundrum. Ihr müsst auch ein wenig hebeln damit ihr es abekommt!Falls das messer nicht
rein gehen sollte macht zwangsweise ein kleines loch damit das messer rein kann!

Daraufhin müsste das ganze dann so aussehen




So jungs soweit so gut.Wenn ihr bis hier hin gepackt habt, ist das ja schonmal was ^^.

Weitergehts.. ihr nimmt einfach wieder das messer und fährt unter diesen zweiten Ring und hebelt das ganze wieder .. danaach schauts so aus





Danach müst ihr die zwei schrauben vom drehzahlblatt abschrauben.Wenn ihr das habt . Nimmt ihr einfach den drehzalhmesser ab,wenn das nicht auf
anhieb funktioniert.dann hebelt es ebenfall mit dem messer raus. Aber es muss auch so funktioniern.



Soooooo....
Das Selbe spiel jetzt mit dem Andern Element.
Mit dem messer seitlich rein , raushebeln , gegebenenfalls nochmal kleines loch reinmachen.!
Danach den Aussenring raushebeln, die 2 schrauben lösen. den Zeiger diesmal langsam und vorsichtig raushebeln.
Dann das Ziffernblatt abnehmen schon seht ihr die komplette einheit bzw kilometerzähler etc





So nochmals , bitte passt auf die kleinen schrauben auf ..die verlieren sich schnell ^^.

So das wer es dann mal zu dem aufbau des Tachos.

Da Wir Eure Fähigkeiten nicht kennen, übernehmen Wir kein Gewähr zum gelingen der Anleitung.

Losn raucha den Boog.....
 
Heute waren schon 2 Besucher (11 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=