Übersetzung

Einige Aprilias sind durch ein 13er Ritzel "gedrosselt". Um die Originalübersetzung wiederherzustellen müsst ihr euch lediglich ein 16er oder 17er Ritzel von eurem Händler besorgen. Um das neue Ritzel einzubauen muss die rechte Verkleidungshälfte abgenommen werden. Das Ritzel ist noch durch eine Abdeckung verborgen, der ebenfalls entfernt werden muss. Danach den Sicherungsring von der Antriebswelle entfernen und das Ritzel abnehmen. Das neue draufsetzen, wieder sichern, Abdeckung drüber und anschließend die Kettenspannung auf die neue Übersetzung anpassen. Zum Schluss wieder die Verkleidung anschrauben...fertig ! Jetzt wird zwar der Durchzug etwas schlechter sein, doch Vmax (Endgeschwindigkeit) wird wesentlich höher sein, als vorher. Wenn die Kette schon mehr als 4000km mit dem kleinen Ritzel gelaufen ist, sollte man unbedingt die Kette und das Kettenrad wechseln, weil sich die Kette schon auf das alte Ritzel eingespielt hat!

Losn raucha den Boog.....
 
Heute waren schon 2 Besucher (57 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=