Auspuff ausbrennen

Wenn ihr Leistungsverluste o.ä. habt, nehmt euch Euren Krümmer vor (ohne ESD)!

Also am besten legt ihr Euch alles bereit Heißluftföhn (mit ordentlich Leistung ),paar stücken Holz zum Krümmer drauf legen, Kabeltrommel, ggf Verlängerungskabel (um den Heißluftföhn zu betreiben )und nicht zu vergessen einen Kanister Benzin!


So Krümmer demontieren ,ESD ab!
Jetzt schüttet ihr ein bisschen Benzin in den Krümmer und schwenkt ihn damit aus! Jetzt noch mehr Benzin nachschütten und den Heißluftföhn in die Öffnung des Krümmers ( Zylinder Seite )!Zu erst sollte es eine kleine Flamme am andren Ende geben, die nach einiger Zeit allerdings erlischen sollte!


Ganz wichtig jetzt ist den Kanister mit dem Benzin wegstellen, am besten gaaanz weit weg damit nichts passieren kann (uvv^^). So nun solltet ihr den Heißluftföhn einfach stecken lassen (und natürlich auch laufen lassen!) und einen Schritt weg gehen! Die Flamme erlischt nach einiger Zeit (kommt auf die Menge des Benzins an) und es Qualmt etwas Heiluftföhn laufen lassen!

Der Qualm wird nach kurzer zeit schon etwas stärker, Heißluftföhn laufen lassen^^!


So nun am besten noch 2 Schritte zurück weil der Qualm noch schlimmer wird (je nach Verrußung des Krümmers)! Und ihr könnt raten, genau Heißluftföhn laufen lassen!


Sobald der Qualm weniger wird zieht einfach den Stecker des Heißluftföhns, ACHTUNG Föhn wie alles andere NICHT anfassen sehr warm!
Last es einfach alles liegen und abkühlen! ggf. Vorgang wiederholen!

Da Wir Eure Fähigkeiten nicht kennen, übernehmen Wir kein Gewähr zum gelingen der Anleitung.

Losn raucha den Boog.....
 
Heute waren schon 2 Besucher (25 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=